Werde ein Teil des Blattclans oder Regenclans...
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  
Die neuesten Themen
» Der DüsterClan kehrt zurück
Di 14 Nov 2017, 17:29 von Gast

» RegenClan-Lager
So 05 Nov 2017, 15:32 von Schwarzmond

» Die große Suche
Sa 04 Nov 2017, 17:53 von Schwarzmond

» BlattClan-Lager
Sa 04 Nov 2017, 17:27 von Schwarzmond

» Nacht ist wieder
Mi 18 Okt 2017, 17:55 von Blattstern

» Harry Potter RPG
Fr 06 Okt 2017, 23:24 von Gast

» Licht und Schattenclan
So 01 Okt 2017, 13:37 von Gast

» Federfrost 2. Anführer
Fr 22 Sep 2017, 18:07 von Blattstern

» Warrior Life (Düsterherz jagd)
So 10 Sep 2017, 12:55 von Schwarzmond

RPG-Infos

Tageszeit: Sonnenuntergang
Jahreszeit: Blattfrische

Anzahl der Katzen:
BlattClan: 14 Kätzinnen und 6 Kater
RegenClan: 9 Kätzinnen und 11 Kater

Aufnahmestopp:
BlattClan: Kätzinnen
RegenClan: -

Austausch | 
 

 Einzelläufer-Territorium

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
AutorNachricht
Blattstern
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 495
Anmeldedatum : 30.04.13
Ort : Hessen

BeitragThema: Re: Einzelläufer-Territorium   So 28 Dez 2014, 22:28

Nacht
"Ja, ich bin hier, Flamme", sagte sie zu Flamme und kuschelte noch näher an Flamme an. "Kannst du aufstehen, damit wir weiter nach unserer Mutter suchen können", fragte sie ihre Schwester. Sie fragte sich, ob Morgen ganz alleine hier im Wald war, da an ihr keinen weiteren Geruch haftete.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dersternenclanlebt.forumieren.com
Blattstern
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 495
Anmeldedatum : 30.04.13
Ort : Hessen

BeitragThema: Re: Einzelläufer-Territorium   Di 06 Jan 2015, 17:53

Blatt
Sie schaute sich um und schnüffelte alles ab. Als Schnee ängstlicher wurde, ging zu ihr hin. "Wir werden sie finden", sagte sie und prüfte noch die Luft. Ein schwacher Geruch wehte zu ihr hin und erinnerte sie an den Geruch von Schnee. "Ich hab einen schwachen Geruch gerochen, gleich ihr rechts von uns", sagte sie zu Schnee.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dersternenclanlebt.forumieren.com
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Einzelläufer-Territorium   Di 06 Jan 2015, 18:01

Schnee

Sie nickte Blatt zu. "Das hoffe ich." Als Blatt ihr eine Richtung zeigte, lief Schnee schon los und rief wieder die Namen ihrer Jungen. Je weiter sie in diese Richtung lief, desto stärker wurde der Geruch von den beiden Jungen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Einzelläufer-Territorium   Fr 09 Jan 2015, 17:56

Flamme
"Diesmal warte ich lieber", miaute sie mit schuldbewusster Stimme. Sie drückte sich an ihre Schwester. Sie stand auch und prüfte die Luft. "Willst du mitkommen Morgen? Oh und mein Name ist übrigens Flamme", miaute Flamme nun etwas glücklicher zu Morgen.

Shaun
Shaun prüfte die Luft und erkannte das in der Nähe Katzen waren. Er folgte schleichend dem Geruch und entdeckte kurze Zeit später drei Junge auf seinem Territorium. Er ging in das Jadgkauern ein und schlich langsam nach vorne, darauf achtend mit der Umgebung zu verschmelzen. Als er nahm genug heran war, sprang er auf dem Gebüsch und griff das näheste Kätzchen an.
Nach oben Nach unten
Blattstern
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 495
Anmeldedatum : 30.04.13
Ort : Hessen

BeitragThema: Re: Einzelläufer-Territorium   Fr 09 Jan 2015, 19:52

Morgen
Sie freute sich, dass es Flamme jetzt besser ging. "Freut mich euch Beide kennen zu lernen", miaute sie zu den zwei Kätzinnen. "Gerne, würde ich mit kommen, den ich bin alleine unterwegs", antwortete sie Flamme.


Nacht
Sie hörte ein Geräusch hinter sich und drehte sich um. Sie sah einen großen Kater, der sie Angriff. Nacht fuhr ihre Krallen aus und war bereit zu kämpfen.

Silber
Sie folgte dem Kater und roch plötzlich andere Katzen. Sie sah, dass der Kater auf die anderen Katzen zu ging. Als sie die drei jungen Katzen sah, rannte sie los, sodass sie vor den Jungen stand.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dersternenclanlebt.forumieren.com
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Einzelläufer-Territorium   So 11 Jan 2015, 15:17

Flamme
Flamme erschrack als sie den muskulösen Kater sah der ihre Schwester Angriff. Sie biss dem Kater in den Schweif. Sie wurde aber im gleichen Moment mit der Hinterpfote des Katers umgestoßen.

Shaun
Er verpasste der dunklen Kätzin einen Hieb mit der Vorderpfote über das Ohr. Er merkte einen Stich im Schweif und stieß die goldene Kätzin mit der Hinterpfote von sich. Shaun wollte sich wieder auf die dunkle Kätzin stürzen, als sich eine silberne Kätzin schützend vor die Jungen stellte. Er funkelte sie an und peitschte wütend mit dem Schweif. "Ich geb euch eine Chance aus meinem Territorium zu verschwinden. Und wenn ich euch nochmal hier sehe werde ich keine Gnade zeigen!", fauchte Shaun die Katzen an.
Nach oben Nach unten
Blattstern
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 495
Anmeldedatum : 30.04.13
Ort : Hessen

BeitragThema: Re: Einzelläufer-Territorium   Mi 14 Jan 2015, 18:17

Nacht
Sie merkte, dass der Kater sie am Ohr getroffen hatte und sie schlug mit der Pfote nach dem Kater. Sie sah, wie ihre Schwester dem Kater in den Schweif biss und Flamme wurde dann mit Hinterpfoten des Katers umgestoßen. Sie wollte sich auf den Kater stürzen, als sich eine silberne Kätzin mit schwarzen Pfoten sich zwischen dem Kater und den Jungen stellte.

Blatt
Sie lief weiter und der Geruch der Jungen von Schnee wurde stärker. Sie hörte Stimmen und trat aus dem Busch. Sie sah einen Kater, eine Kätzin, zwei mittlere Kätzinnen und ein Junges.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dersternenclanlebt.forumieren.com
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Einzelläufer-Territorium   Mo 19 Jan 2015, 17:42

Gold
Ich hörte etwas und rannte darauf zu. Plötzlich blieb ich stehen. Ich roch Blut. Vorsichtig schlich ich unter einen Busch und beobachtete das Chaos, das der Kater anrichtete. Bald bemerkte ich die Wunden und überlegte, welche Kräuter nötig waren.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Einzelläufer-Territorium   Di 20 Jan 2015, 18:06

Schnee

Die Kätzin preschte hinter Blatt her und wollte neben ihr stehen bleiben, jedoch lief sie direkt Andruck einen Busch. Sie sah mehrere Katzen kämpfen - unter anderem ihre Jungen. Schnee vemerkte den recht großen Kater, sprintete zu ihnen und schupste diesen Kater zur Seite. Mit gesträubten Fell, ausgefahrenen Krallen und gebleckten Zähnen, stellte sich Schnee zwischen den Kater und ihren Jungen. "Lass meine Jungen in Ruhe, sonst bemerkst du meine Krallen in deinem Gesicht!", fauchte sie und trat einen bedrohlichen Schritt nach vorne. Sie würde alles tun - selbst sterben - um ihre Jungen zu retten oder zu beschützen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Einzelläufer-Territorium   Di 20 Jan 2015, 21:32

Shaun
Shaun erhob sich auf und schüttelte sich den Staub aus dem Fell. Er blickte sich in der Runde um und ihm wurde etwas mulmig, wenn er müsste würde er gegen alle anwesenden Katzen kämpfen und versuchen wenigstens ein paar von ihnen zu töten, bevor sie es mit ihm taten. Er setzte sich aufrecht hin und wickelte seinen Schweif um die Pfoten. "Nun, was wollt ihr alle hier? Wollt ihr mir jetzt noch den Rest wegnehmen der mir geblieben ist?!", miaute er und unterdrückte seine bebende Stimme. Sie haben mir nun alles genommen, dachte Shaun sich. Er schaute sich nochmal in der Menge um und sein Blick blieb bei der silbernen Kätzin mit den schwarzen Pfoten stehen. Ein Gefühl sagte ihm etwas, aber er konnte es nicht deuten.
Nach oben Nach unten
Blattstern
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 495
Anmeldedatum : 30.04.13
Ort : Hessen

BeitragThema: Re: Einzelläufer-Territorium   Fr 23 Jan 2015, 21:16

Blatt
Sie musterte den Kater und fuhr ihre Krallen ein. "Schnee und ich, sind hier, weil wir Schnees Junge gesucht haben und fünf weitere Katzen warten noch in der Nähe auf uns. Meine zwei Geschwister und ich wurden ausgewählt, jeweils ein Clan zu gründen, falls du Lust hast, kannst du ja einen Clan beitreten. Mein Name ist übrigens Blatt", antwortete Blatt dem Kater.

Silber
Sie hatte ein seltsames Gefühl bei dem Kater und fragte sich, ob sie ihn schon einmal irgendwo begegnet war. Als Blatt dem Kater seine Frage beantwortete hatte, freut sie sich endlich die Katzen gefunden zu haben, die die Clans gründen sollten. "Hallo zusammen, mein Name ist Silber und ich würde mich euch gerne anschließen", miaute sie und sah wie Blatt nickte. Silber schaute wieder zu dem Kater und grübelte nach, wo sie ihn schon mal gesehen hatte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dersternenclanlebt.forumieren.com
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Einzelläufer-Territorium   So 25 Jan 2015, 12:33

Gold
Wenn dieser idiotische Kater (Shaun) irgendjemand ernstlich verletzt, muss ich wohl eingreifen, denke ich und höre ihnen weiterhin zu. Überrascht halte ich die Luft an als Blatt dem fremden Kater (Shaun) fragt, ob er dem Clan beitreten will. Einen solchen Streithahn? Kommt das gut?
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Einzelläufer-Territorium   Di 27 Jan 2015, 17:50

Shaun
"Ein Clan?", fragte Shaun Blatt verwirrt. "Was soll das den idiotisches sein? Heißt das dann das du die Anführerin wirst? Eine Kätzin!," fauchte Shaun verächtlich. "Da schlaf ich doch lieber eine Nacht lang in einem bewohnten Dachsbau." Er leckte sich ein paar mal über sein zerzaustes Brustfell.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Einzelläufer-Territorium   Di 27 Jan 2015, 18:35

Gold
Ich verriet mich, indem ich losprustete. Ich konnte einfach nicht besser! Nach einer Weile beruhigte sich mein Lachanfall und ich hustete. Schliesslich legte ich mich auf den Boden und hoffte, dass mich unter dem Brombeerbusch niemand finden würde.
Nach oben Nach unten
Blattstern
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 495
Anmeldedatum : 30.04.13
Ort : Hessen

BeitragThema: Re: Einzelläufer-Territorium   Mi 04 Feb 2015, 15:58

Blatt
"Ein Clan ist, wenn sich Katzen zusammen tun, um gemeinsam zusammen zu leben. Es gibt einen Anführer der den Clan anführt, einen 2. Anführer, der die verschiedenen Patrouillen einteilt und dem Anführer hilft. Dann gibt es noch den Heiler, der sich um verletzte und kranke Katzen kümmert. Der Heiler sagt irgendwann, dass er einen Schüler ausbilden möchte und ernennt diesen Schüler dann zum Heilerschüler. Dann gibt es noch die Krieger, die beschützen den Clan, jagen und kämpfen für ihn. Die Schüler lernen von ihren Mentoren jagen, kämpfen, das Gesetz der Krieger zu achten und den SternenClan zu respektieren. Dann gibt es noch die Königinnen, dass sind Kätzinnen die Junge erwarten und großziehen und Junge sind halt der Nachwuchs der Königinnen und die Ältesten, sind Katzen, die zu alt sind oder eine Behinderung haben, sodass sie nicht mehr kämpfen können. Ja, ich werde die Anführerin eines Clans werden. Meine Schwester und mein Bruder werden auch jeweils einen Clan anführen", antwortete sie dem Kater.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dersternenclanlebt.forumieren.com
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Einzelläufer-Territorium   Mi 04 Feb 2015, 19:36

Flamme
Sie war froh das ihrer Mutter wieder da war und schmiegte sich an sie. Als sie den Katzen zuhörte wurde sie schläfrig und schlief in Schnee's warmes Fell geschmiegt ein.

Shaun
Bei den Wörtern 2.Anführer und kämpfen wurde Shaun hellhörig. Er ließ es sich kurz durch den Kopf gehen, was die Kätzin ihm gesagt hatte. Urgh dachte sich Shaun, meine schöne Beute soll ich dann mit anderen Katzen teilen. "Ich denke ich werde es mir mal anschauen." miaute Shaun unsicher.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Einzelläufer-Territorium   So 08 Feb 2015, 01:02

Schnee

Sie bemerkte wie sich Flamme an sie kuschelte und einschlief. Beschützerisch legte sie ihren Schweif um ihr Junges und blickte es sorgenvoll an. Schnee wandte sich wieder an Blatt, nickte kurz Shaun zu und sagte dann zu Blatt: "Wir sollten zu den anderen zurückgehen. Ich weiß nicht, ob meine beiden Jungen noch lange aushalten werden beziehungsweise können."
Nach oben Nach unten
Blattstern
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 495
Anmeldedatum : 30.04.13
Ort : Hessen

BeitragThema: Re: Einzelläufer-Territorium   Mi 11 Feb 2015, 12:26

Blatt
"Du hast recht Schnee. Wir sollten zu den Anderen zurück", sagte sie und wollte schon loslaufen, als ihr Blick bei dem Jungen hängen blieb. "Und wer bist, Kleines?" , fragte sie sanft zu dem fremden Jungen.

Morgen
"Ich heiße Morgen. Ich bin alleine unterwegs, da meine Eltern tot sind", antwortete sie Blatt und musterte die Kätzin. Sie hoffte natürlich, dass sie mit diesen Katzen mitgehen darf.


Zuletzt von Blattstern am Sa 28 Feb 2015, 11:38 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dersternenclanlebt.forumieren.com
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Einzelläufer-Territorium   Sa 14 Feb 2015, 22:39

Shaun
Er starrte wie verzaubert immernoch die schöne silberne Kätzin an. Als er merkte das sich einige Katzen erhebten, erhob er sich auch. "Mein Name ist übrigens Shaun", miaute er. Er reckte Blatt die Pfote zur Begrüßung hin.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Einzelläufer-Territorium   Do 19 Feb 2015, 16:43

Gold
Als ich sah, das sie aufstanden, stand ich auf und folgte meiner Geruchsspur zurück zu Ahorn und Donner die immernoch herumkuschelten. Ich setzte mich und wartete auf Blatt und die Anderen.

Ahorn
Als Gold wieder kam, stand ich vorsichtig auf und reckte mich. Lauschend blickte ich mich um und wartete auf meine Schwester und Co.
Nach oben Nach unten
Blattstern
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 495
Anmeldedatum : 30.04.13
Ort : Hessen

BeitragThema: Re: Einzelläufer-Territorium   Sa 28 Feb 2015, 11:42

@Blattsee: Bitte, mit jedem Charakter 3 Sätze schreiben.

Blatt
"Du kannst gerne mit uns mit kommen, Morgen", sagte sie zu dem Jungen und blickte das Junge mitfühlend an. Sie drehte sich zu Shaun um und reckte ebenfalls die Pfote nach vorne, um ihn zu begrüßen. Langsam ging sie zurück zu Ahorn und den anderen Katzen. Sie sah, dass Silber, Morgen und Nacht sich langsam auch auf dem Weg machten.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dersternenclanlebt.forumieren.com
Blattstern
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 495
Anmeldedatum : 30.04.13
Ort : Hessen

BeitragThema: Re: Einzelläufer-Territorium   Di 19 Mai 2015, 16:38

Blatt
Sie sah ihren Bruder Ahorn und ging zu ihm hin. "Wir haben die beiden Jungen von Schnee gefunden und bringen drei weitere Katzen mit die sich dann einem der Clans anschließen werden. Unter den drei Katzen befindet sich noch ein Junges namens Morgen, eine Kätzin namens Silber und ein Kater namens Shaun", miaute sie zu Ahorn.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dersternenclanlebt.forumieren.com
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Einzelläufer-Territorium   Di 14 Jul 2015, 08:29

Ahorn
Ich blinzelte sie an und schnurrte das Junge namens Morgen an. ,,Hallo. Ich heiße Ahorn", miaute ich den neu dazugekommenen zu.
Ich stand auf und schnurrte Donner an. ,,Sieh mal das kleine Kätzchen", miaute ich und half ihr, aufzustehen.

Gold
Ich betrachte Shaun neugierig. Er kommt tatsächlich mit.
Nach oben Nach unten
Blattstern
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 495
Anmeldedatum : 30.04.13
Ort : Hessen

BeitragThema: Re: Einzelläufer-Territorium   Mi 22 Jul 2015, 22:09

Donner
Sie rappelte sich auf und ging zu dem Jungen hin. "Mein Name ist Donner, schön dich kennen zu lernen Morgen", schnurrte sie und legte ihren Schweif um das Junge, da Morgen anfing zu zittern. "Jetzt bis du in Sicherheit", sagte sie zu Morgen und schaute mitfühlend zu der kleinen schwarzen Kätzin, die sich hingelegt hatte.

Nacht
Sie folgte Blatt und als sie endlich bei den anderen Katzen ankamen, schaute sie sich um. Dies wäre ein guter Platz zum Schlafen, dachte sie und ließ sie sich zu Boden gleiten. Sie legte ihren Schweif über die Nase und schloss die Augen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dersternenclanlebt.forumieren.com
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Einzelläufer-Territorium   So 09 Aug 2015, 16:17

Ahorn
Ich tippte die Kätzin (Nacht) an. ,,Hier wird nicht geschlafen!" Danach schaute ich mich um und blinzelte meine Schwester an. ,,Wo müssen wir eingentlich hin?" Ich schaute mich um und lief schnell zu Donner. ,,Geht es dir gut?", fragte ich besorgt und leise. Dabei schaute ich sie sanft an.

Gold
Ich beobachte was geschieht und zucke mit dem Ohr. Zum Glück bräuchte ich keine Kräuter zu sammeln, der Streithahn (Shaun) hat sich beherrscht. Ich muss schmunzeln, als sie eine Kätzin (Nacht) einfach hinlegt und ... Ahorns Reaktion.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Einzelläufer-Territorium   

Nach oben Nach unten
 
Einzelläufer-Territorium
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 3 von 4Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Das Territorium der Einzelläufer
» Lager/Treffpunkt der Streuner und Einzelläufer (2beiner dorf )
» Einzelläufer & Hauskätzchen
» Verlassenes Ufer
» Territorium

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Der SternenClan lebt :: Archiv :: Papierkorb :: Altes RPG-
Gehe zu: